Alle Vorteile auf einen Blick
  • Schützt bei Wind und Kälte
  • Ideal als Hautschutz im Winter und beim Skifahren
  • Unterstützt die natürliche Bräunung

Arlberger Latschenkiefercreme

Schutzcreme gegen Wind und Kälte

8,90 €*

Inhalt: 0.05 L (178,00 €* / 1 L)
Produktnummer: 18001

BANO Naturprodukte ist eine Marke der BANO Healthcare GmbH.

Alle Vorteile auf einen Blick
  • Schützt bei Wind und Kälte
  • Ideal als Hautschutz im Winter und beim Skifahren
  • Unterstützt die natürliche Bräunung

Produktbeschreibung Latschenkiefercreme

Schon bei Temperaturen unter 8 Grad Celsius fährt unsere Haut die eigene Fettproduktion herunter. Fett wirkt jedoch wie eine Barriere und verhindert, dass kalte Winterluft unsere Haut angreift.

Daher ist die Arlberger Latschenkiefercreme unter anderem der Klassiker auf der Piste! Sie ist eine fettende Schutzcreme gegen Wind und Kälte und unterstützt dabei durch die Reflexion der Sonne in der Vaseline die natürliche Bräunung.

Wirkung Latschenkiefercreme

Die Kombination aus Latschenkieferöl, Wacholderbeerenextrakt und hautschützender Vaseline macht diese Creme einzigartig. Die Wirksamkeit und der gute Geruch nach Latschenkiefer haben die Latschenkiefercreme schon seit Jahren zur Standardausrüstung vieler Skifahrer gemacht. Besonders Skilehrer, die permanent Wind und Kälte ausgesetzt sind und eine intensive Bräunung wünschen, schwören auf unsere Arlberger Latschenkiefercreme.

Anwendung Arlberger Latschenkiefercreme

Je nach Bedarf auf Gesicht, Nacken und Hals auftragen. Ist nur ein Kälteschutz erwünscht und keine Bräunung, so kann unterhalb ein Sonnenschutz aufgetragen werden.

Inhalt / Inhaltsstoffe / Ingredients Latschenkiefercreme

Petrolatum (Vaseline), Pinus Mugo Leaf Oil (Latschenkieferöl), Parfum, Juniperus Communis Fruit Oil (Wacholderbeerenöl), Limonene*, CI 75810 (Farbstoff aus Chlorophyll).

* Inhaltsstoff ätherischer Öle

Wissen

Für was ist Latschenkiefercreme gut?

Latschenkiefercreme fördert nicht nur die natürliche Bräunung, sondern schützt die Haut vor allem gegen Wind und Kälte.

Wo kommt die Latschenkiefer her?

Die Latschenkiefer gehört zu den Kieferngewächsen und wächst im Gebirge, wo nur noch wenige Bäume wie z.B. auch die Zirbe gedeihen können. Dort trotzen sie Wind, Wetter und vor allem Kälte und bilden einen wichtigen Schutz gegen Lawinen.

Wie wirken Latschenkieferöl und Wacholderbeerenöl?

Latschenkieferöl wird seit Jahrhunderten zur Förderung der Durchblutung angewandt und hat obendrein eine wohltuende Wirkung auf den Bewegungsapparat.  In der alpinen Region ist es fester Bestandteil der Hausapotheke. 

Wacholderbeerenöl wird, so wie auch das Latschenkieferöl, mittels Wasserdampfdestillation gewonnen. Es werden ihm hauptsächlich kräftigende Eigenschaften nachgesagt.

Wieso ist in Latschenkiefercreme Vaseline enthalten?

Die in der Arlberger Latschenkiefercreme enthaltene Vaseline dient dem Schutz der Haut vor Kälte und Wind. Sie bildet eine Schutzschicht, durch die die Kälte nur schwer durchdringen kann.

Für wen ist die Latschenkiefercreme geeignet?

Sportbegeisterte jeden Alters und alle, die auch im Winter viel in der Natur unterwegs sind vertrauen auf die Kraft von Latschenkiefer:

  • Skifahrer
  • Skilehrer
  • Bergsteiger
  • Paraglider
  • Skitourengeher
  • Langläufer
  • Schneeschuhwanderer

Unser Geheimtipp für kalte Füße

Vor dem Schlafengehen Füße mit Latschenkiefercreme eincremen. So bleiben die Füße auch in der kalten Jahreszeit schön warm.

Qualität aus Überzeugung

Altbewährte RezepturenWir setzen auf traditionelle Wirkstoffkombinationen, von denen sich manche schon seit Jahrhunderten bewähren und mit modernen Rezepturen verarbeitet werden.
Geprüfte RohstoffeIn der Produktion kommen ausschließlich geprüfte Rohstoffe zum Einsatz, viele entsprechen auch den Anforderungen des Europäischen Arzneibuchs oder weisen Arzneimittelqualität auf.
Hochwertige Produktion Unsere Produktion ist ISO 13485:2016 zertifiziert und wird jährlich auditiert, damit kann für unsere Produkte eine stets gleichbleibende Qualität sichergestellt werden.