Alle Vorteile auf einen Blick
  • Bei Entzündungen des Nasen- und Rachenraumes
  • Bei Husten und Schnupfen
  • Bei Beschwerden der Nasennebenhöhlen
  • Fördert die Selbstheilungskraft

Anfokali Tropfen

Homöopathische Tropfen gegen Nasennebenhöhlenentzündung

Dieses Produkt ist ein Arzneimittel und darf daher leider nicht über unseren Online-Shop verkauft werden. Sie erhalten es rezeptfrei in jeder österreichischen Apotheke.
Füllmenge
Produktnummer: 11001
Alle Vorteile auf einen Blick
  • Bei Entzündungen des Nasen- und Rachenraumes
  • Bei Husten und Schnupfen
  • Bei Beschwerden der Nasennebenhöhlen
  • Fördert die Selbstheilungskraft

Produktbeschreibung Anfokali Tropfen

Anfokali Tropfen sind ein homöopathisches Arzneimittel zur Linderung der Symptome bei Beschwerden im Bereich des Nasen- und Rachenraumes sowie der Nasennebenhöhlen und fördern die Selbstheilungskraft.

Wirkung Anfokali

Anfokali enthält neben 50% vol. Alkohol und Wasser folgende drei pflanzliche Wirkstoffe:

Guajacum (Wirkstoff des Guajakbaums) wird eingesetzt bei Brennen im Hals mit Rötungen und Schwellungen, bei akuter Tonsillitis (Mandelentzündung) mit Neigung zum Aufsteigen und bei Entzündungen des harten Gaumens.

Cistus canadensis (Wirkstoff der Zistrose) wird eingesetzt bei Schmerzen im Kehlkopf und bei Husten durch Stechen im Hals.

Lobaria pulmonaria (Wirkstoff der Lungenflechte) hat eine spezifische homöopathische Wirksamkeit bei Bronchitis, Erkältung, Halsweh, Husten, Influenza und Katarrh und wird weiters bei Kopfschmerz und Laryngitis (Kehlkopfentzündung) eingesetzt.

Anfokali Tropfen Anwendung und Anwendungsgebiete

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:

Erwachsene, bei akuten Zuständen: 5 Tropfen jede halbe bis ganze Stunde einnehmen, maximal jedoch 30 Tropfen am Tag.

Erwachsene bei chronischen Verlaufsformen: 1–3-mal täglich 5-10 Tropfen.

Jugendliche ab 12 Jahren bei akuten Zuständen: 3 Tropfen jede halbe bis ganze Stunde einnehmen, maximal jedoch 15 Tropfen am Tag.

Jugendliche ab 12 Jahren bei chronischen Verlaufsformen: 1–3-mal täglich 3-5 Tropfen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.

Art der Anwendung: Die abgezählten Tropfen sollen in einem Glas mit etwas Wasser verdünnt und vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren: Die Anwendung von Anfokali-Tropfen bei Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen.

Inhalt / Inhaltsstoffe / Ingredients Anfokali Tropfen

100 g (107,5 ml) flüssige Verdünnung enthalten die Wirkstoffe:

46,6 g Guajacum Dil. D15, 26,7 g Cistus canadensis Dil. D15, 26,7 g Lobaria pulmonaria Dil. D15 

Die sonstigen Bestandteile sind: Ethanol 96% (Gesamtethanolgehalt ca. 50 Vol.-%), gereinigtes Wasser 1 ml enthält 0,424 g Ethanol

Wissen

Seit wann gibt es Anfokali Tropfen?

Anfokali ist bereits seit den 60er Jahren am Markt und hat sich seitdem bei Beschwerden im Hals-, Nasen- und Rachenraum sowie in den Nebenhöhlen ausgezeichnet bewährt.

Wo kann man Anfokali Tropfen kaufen?

Anfokali ist rezeptfrei in jeder Apotheke in Österreich und Deutschland erhältlich. Ein Verkauf über das Internet ist aus rechtlichen Gründen leider nicht möglich.

Die Gebrauchsanweisung finden Sie in unserem Downloadbereich.

Qualität aus Überzeugung

Altbewährte RezepturenWir setzen auf traditionelle Wirkstoffkombinationen, von denen sich manche schon seit Jahrhunderten bewähren und mit modernen Rezepturen verarbeitet werden.
Geprüfte RohstoffeIn der Produktion kommen ausschließlich geprüfte Rohstoffe zum Einsatz, viele entsprechen auch den Anforderungen des Europäischen Arzneibuchs oder weisen Arzneimittelqualität auf.
Hochwertige Produktion Unsere Produktion ist ISO 13485:2016 zertifiziert und wird jährlich auditiert, damit kann für unsere Produkte eine stets gleichbleibende Qualität sichergestellt werden.