Alle Vorteile auf einen Blick
  • Gegen Hornhaut und Schwielen
  • Gegen Hühneraugen
  • Wirkt rasch und schmerzlos

Schälkur Eidechse intensiv

Gegen Hühneraugen und Hornhaut

7,99 €*

Inhalt: 0.02 L (399,50 €* / 1 L)
Produktnummer: 5008854

RÖSCH & HANDEL ist eine Marke der BANO Healthcare GmbH.

Alle Vorteile auf einen Blick
  • Gegen Hornhaut und Schwielen
  • Gegen Hühneraugen
  • Wirkt rasch und schmerzlos

Produktbeschreibung Schälkur Eidechse intensiv

Die Schälkur dient zur Behandlung von Hühneraugen und Hornhaut.

Wirkung Schälkur

Während die in der Schälkur enthaltene Salicylsäure bewirkt, dass die Haut sich langsam, Schicht für Schicht, ablöst, unterstützt Allantoin den Heilungsprozess der Haut und stimuliert dabei das Zellwachstum. Dadurch wird die Haut spürbar weicher und geschützt.

Schälkur Eidechse intensiv Anwendung und Anwendungsgebiete

1-mal täglich ausschließlich auf die betroffene Hautstelle auftragen. Dabei empfehlen wir die gesunde Haut rundherum mit Fettcreme zu schützen. Hühneraugen und Hornhaut lassen sich in der Regel nach 3–4 Tagen nach einem warmen Fußbad entfernen. Dabei die geschälte Haut vorsichtig abziehen oder abschneiden, um ein Einreißen der Haut zu verhindern.

Hände nach der Anwendung gründlich reinigen.

Inhalt / Inhaltsstoffe / Ingredients Schälkur

Vaseline, 40% Salicylsäure, Allantoin

Wissen

Wie entsteht Hornhaut?

Hornhaut entsteht durch ein Zusammenspiel von trockener Haut, regelmäßiger Druckbelastung und Reibung und durch zu enge Schuhe. Sie dient eigentlich dem Schutz der Haut an den Füßen vor Verletzungen oder Schmerzen durch einen steinigen Untergrund beim Barfußgehen - so gesehen ist die Hornhautbildung sinnvoll, doch zu viel Hornhaut kann auch negative Folgen haben.

Warum sollte man Hornhaut entfernen?

Übermäßige Hornhaut an den Fersen sieht nicht nur unschön aus, ein Nichtbehandeln kann zum Einreißen führen, wodurch in der Folge Bakterien leicht eindringen und Entzündungen auslösen können. Das ist nicht nur ziemlich schmerzhaft, sondern die gesundheitlich beeinträchtigte Haut kann schwerwiegende Hauterkrankungen entwickeln. Eine Entfernung der überschüssigen Hornhaut ist daher nicht nur optisch, sondern auch gesundheitlich vorteilhaft.

Besonders Diabetiker müssen ihren Füßen große Aufmerksamkeit widmen. Das sogenannte diabetische Fußsyndrom, hervorgerufen durch einen erhöhten Blutzuckerspiegel, geht meist mit einer übermäßig starken Bildung von Hornhaut einher. In diesem Fall ist der Besuch bei einer professionellen Fußpflege jedenfalls empfehlenswert um weitere Komplikationen wie Entzündungen zu vermeiden.

Wie kann man Hornhaut richtig entfernen?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wobei die Vermeidung der Neubildung von Hornhaut im Vordergrund stehen sollte.

Die gängigsten Methoden zur Entfernung sind Bimsstein, Hornhauthobel, Hornhautfeile oder Hornhautschälcreme. Die besten Erfolge erzielt man durch ein vorangehendes Fußbad, in dem die Haut aufgeweicht und gelockert wird. Bei der Hornhautentfernung sollte keinesfalls zu viel Hornhaut entfernt werden, da dies zu Schmerzen und Verletzungen - insbesondere bei der Verwendung von Hornhauthobel und Hornhautfeile - führen kann. 

Bei der Verwendung von einer Schälcreme sollte nur die betroffene Stelle eingecremt werden und nicht der gesamte Fuß. Es reicht vollkommen, wenn sich nur die Hornhaut schält und nicht die gesamte Haut am ganzen Fuß.

Die Gebrauchsanweisung finden Sie in unserem Downloadbereich.

Wie oft soll man Hornhaut entfernen?

Das ist abhängig von der Dicke der Hornhaut und wie schnell diese wieder nachwächst - ist also individuell von Person zu Person unterschiedlich.

Unsere Empfehlungen

Rapid gegen Hühneraugen
Zur raschen Entfernung von Hühneraugen

Inhalt: 0.01 L (690,00 €* / 1 L)

6,90 €*
Arlberger Deermalin Hirschtalgcreme
Zur Vorbeugung von Blasen und Wundliegen

Inhalt: 0.06 L (125,00 €* / 1 L)

7,50 €*

Qualität aus Überzeugung

Altbewährte RezepturenWir setzen auf traditionelle Wirkstoffkombinationen, von denen sich manche schon seit Jahrhunderten bewähren und mit modernen Rezepturen verarbeitet werden.
Geprüfte RohstoffeIn der Produktion kommen ausschließlich geprüfte Rohstoffe zum Einsatz, viele entsprechen auch den Anforderungen des Europäischen Arzneibuchs oder weisen Arzneimittelqualität auf.
Hochwertige Produktion Unsere Produktion ist ISO 13485:2016 zertifiziert und wird jährlich auditiert, damit kann für unsere Produkte eine stets gleichbleibende Qualität sichergestellt werden.