Helopanflat® Dragees
Helopanflat Dragees 
 
  • Bei Blähungen und Völlegefühl
  • Bei Verdauungsbeschwerden durch Enzymmangel
  • Mit Pankreatin und Simeticon
Produkt von

Helopanflat® Dragees

Gestörte Verdauungsvorgänge führen oft zu übermäßiger Gasbildung im Darm. Die daraus resultierenden Beschwerden wie Bauchgrimmen, Verstopfung und Blähungen können mit Helopanflat wirksam behandelt werden. Vielfach gehen Blähungen mit einer Enzymschwäche einher. Helopanflat Dragees enthalten zusätzlich zu Simeticon auch Pankreatin. Pankreatin entfaltet seine Wirkung im Zwölffingerdarm und spaltet die mit der Nahrung zugeführten Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate physiologisch auf. Dadurch soll eine Neubildung von Gasen aus Gärungs- und Fäulnisprozessen als Folge einer gestörten Verdauung (einer sogenannten Maldigestion) weitgehend vermieden werden.
Die Einnahme von Helopanflat Dragees führt somit zu raschen Beschwerdefreiheit mit dem Gefühl der Erleichterung und beseitigt das Spannungsgefühl des geblähten Bauches.

Anwendung

 
Falls nicht anders verordnet kurz nach den Mahlzeiten 2 Dragees unzerkaut mit etwas Flüssigkeit einnehmen.

Arzneimittel können neben Wirkungen auch unerwünschte Wirkungen hervorrufen und daher ist die Gebrauchsinformation genau zu beachten oder der Rat eines Arztes oder Apothekers einzuholen.

Inhalt

1 Dragee enthält 135 mg Pankreatin mit mind. 240 Protease-, mind. 3.200 Amylase-, mind. 3.600 Lipaseeinheiten, Simeticon 42,0mg.

Packungsgrösse

50 Dragees
Helopanflat® Dragees sind ein Arzneimittel und dürfen daher leider nicht über den Internetshop verkauft werden.
Sie sind rezeptfrei in jeder österreichischen Apotheke erhältlich.

Achtung

Sie verwenden einen veralteten Internet Browser (Internet Explorer 6 oder älter) mit Sicherheitsschwachstellen!
Um alle Funktionen dieser Website zu nutzen und diese korrekt darzustellen, aktualisieren Sie bitte Ihren Browser!
Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Ich möchte trotzdem die Website besuchen »